Sprachenzentrum

Über uns
|
Kursangebot
|
Selbstlernzentrum
|
Tandem
|
Lernberatung
|
Sprachenzentrum A-Z
|
Von Studierenden
|
Tailor-made courses, coaching
|
Tandem-Abend im Selbstlernzentrum
Zentrum (RAI J15):
Mittwoch 27.09.17, 18.30-19.30 Uhr

Hönggerberg (HWW E21):
Dienstag, 21.11.17, 18-19 Uhr

Tandem-Angebot

Tandem-Leitfaden
Tandem-Ideen
Tandem-Lernvertrag
Tandem-Onlinebefragung 2012: Resultate

Anmeldeformular
Angebotene und gesuchte Sprachen - Übersicht

Die Tandembörse des Sprachenzentrums richtet sich an Studierende, Doktorierende und Mitarbeitende der Universität und der ETH Zürich. Tandemlernen ist unabhängig von der Teilnahme an einem Sprachkurs. Die Vermittlung von Tandempartnerschaften ist kostenlos.

Was ist Tandemlernen?

Beim Tandemlernen arbeiten zwei Personen mit unterschiedlichen Muttersprachen zusammen, um gemeinsam ihre Fremdsprachenkenntnisse zu verbessern. Lernen im Tandem ermöglicht auch den Austausch von kulturellen Erfahrungen.

Es handelt sich um eine autonome Art zu lernen, bei der beide Partner/innen Verantwortung für den Lernprozess übernehmen. Die Lernenden selbst legen die Lernziele, Lernstrategien, Inhalte und den Zeitrahmen fest.

Nützliche Dokumente

In unserem Tandem-Leitfaden finden Sie detaillierte Hinweise zum Tandemlernen.

Wir haben auch einen Tandem-Lernvertrag für Sie und Ihre Tandempartnerin / Ihren Tandempartner vorbereitet. Er informiert Sie ebenfalls darüber, worauf Sie sich mit einer Tandem-Lernpartnerschaft einlassen.

Anmeldung

Haben Sie wirklich die Zeit und die Motivation, um Ihre Fremdsprachenkenntnisse mittels Tandemlernen zu verbessern? Wenn ja, dann melden Sie sich über unser Anmeldeformular an. Sobald wir eine/n Tandempartner/in für Sie finden, kontaktieren wir Sie per E-Mail. Bedenken Sie bitte, dass es Monate dauern kann, bis wir eine/n Tandempartner/in für Sie gefunden haben, da unsere Vermittlung abhängig ist von Angebot und Nachfrage. Häufig kommt es da zu einem Ungleichgewicht. Nach unseren Erfahrungen ist die Vermittlung aussichtsreicher, wenn die Sprache Deutsch beteiligt ist.

Abmeldung

Da Ihre Anmeldung aktiv bleibt, bis wir eine Lernpartnerin oder einen Lernpartner für Sie gefunden haben, ist es für uns ganz wichtig, dass Sie sich wieder abmelden, wenn Sie nicht mehr an einer Vermittlung interessiert sind. Schreiben Sie in diesem Fall ein Mail an: tandem@sprachen.uzh.ch

Lernmaterialien und Links

Materialien, die Sie beim Tandem-Lernen unterstützen, finden Sie in unserer Bibliothek und im Selbstlernzentrum. Eine grosse Anzahl an Lerntools finden Sie in unserem elektronischen Ressourcenpool. Wählen Sie hier zuerst eine Sprache aus. Klicken Sie bei „Lernformen und -tipps“ auf „öffnen“ und setzen dann einen Haken bei „Tandem“.
Nützliche Tipps und Ideen für die Arbeit im Tandem (v.a. für Anfänger) sind im Dokument Tandem-Ideen zusammengestellt. Hilfreiche Aufgaben sind ausserdem auf der Tandemplattform der Ruhr-Universität Bochum zu finden.

Beratung/Hilfe

Sie haben die Möglichkeit eine Tandem-Beratung in Anspruch zu nehmen.
Bitte melden Sie sich per Mail bei Herrn Ueli Bachmann, dem Fachschaftsleiter für Deutsch als Fremdsprache, an: ueli.bachmann@sprachen.uzh.ch
Für die Vermittlung der Tandempartnerschaften ist Frau Sandra Lazzeri verantwortlich, auch sie steht Ihnen für Fragen zur Verfügung: tandem@sprachen.uzh.ch
Beratung und Unterstützung betreffend Lernmaterialien für die Tandem-Arbeit erhalten Sie ausserdem im Selbstlernzentrum (Rämistr. 74): slz@sprachen.uzh.ch

Tandem-Onlinebefragung 2012

2012 hat das Sprachenzentrum eine umfassende Onlinebefragung zum Tandem-Programm durchgeführt. Das quantitative Wachstum der Tandembörse während der letzten Jahre liess sich bereits vor der Befragung anhand der Zahlen klar dokumentieren. Die Befragung hat nun aber gezeigt, dass auch die Qualität als sehr hoch beurteilt und das Tandemprogramm als wichtiges ergänzendes Angebot des Sprachenzentrums wahrgenommen und genutzt wird.
Die aktuelle „niederschwellige“ Form der Vermittlung und Unterstützung wird von den Tandemlernenden als angenehm und ausreichend empfunden, eine zusätzliche Begleitung durch das Sprachenzentrum wird nicht gewünscht. Auch die Möglichkeit, innerhalb der Tandem-Arbeit einen Leistungsnachweis zu erbringen und ECTS-Punkte zu erwerben, stiess bei den Befragten nur auf geringes Interesse.

Die zusammengefassten Ergebnisse der Befragung sind im Dokument Tandem-Onlinebefragung_2012_Resultate festgehalten.


top